Ta strona używa cookies.

Jeśli nie chcesz, by pliki cookies były zapisywane na Twoim dysku zmień ustawienia swojej przeglądarki. Co to są pliki cookie?

Informacja Turystyczna Zgorzelca. www.it.zgorzelec.pl



Polski arrow Interessante Plätze arrow Sehenswürdigkeiten im Umgebung arrow S³awnikowice (Kieslingswalde-Rachenaukieslings)
S³awnikowice (Kieslingswalde-Rachenaukieslings)

  

Ein altes Straßendorf om Zarecki-Bach [Zarecki Potok], das 1301 als Keselingswal-de erwähnt wurde. Auf dem Gebiet des Dorfs befindet sich ein 1812 bis 1815 erbauter Palast mit Säulenportikus und die Kirche „Zum Heiligsten Herzen des Herrn Jesus" (Najswietszego Serca Pana Jezuso), die Anfang des 16. Jahrhunderts entstand und 1838 grundlegend umgebaut wurde. Neben der Kirche steht ein Sühnekreuz. In Kieslingswalde kam Ehrenfried Walther von Tschirnhaus (1651-1708) zur Welt, ein Gelehrter und Philosoph sowie ein Freund der größten Menschen seiner Zeit (u.a. Spinozas und Leibniz'). Tschirnhaus gründete in Kieslingswalde das „Museum", eine private wissenschaftliche Gesellschaft, und trug zur Lösung des Rätsels der Porzellanherstellung bei.

Image

Image 

 

Zgorzelec
© 2020 Informacja Turystyczna Zgorzelca